DHBW BWL – Vertrieb (m/w) (Ausbildungsbeginn 2018)


Branchenhandel Bau, Haustechnik und Elektro

Hauptaufgaben

Im Laufe des dualen Studiums werden Sie jeweils im 3- monatigen Wechsel die Theorie und Praxisphasen absolvieren. Während Sie die Theoriephasen an der dualen Hochschule in Mosbach ablegen, finden die Praxisphasen im Unternehmen statt. In diesem Studiengang werden Sie sich mit der allgemeinen Betriebswirtschaftslehre und schwerpunktmäßig mit den Bereichen Vertriebsmanagement und Kooperationsmanagement auseinandersetzen, sodass Sie betriebsspezifische Zusammenhänge in den behandelten Themen erkennen und verstehen können. Während der Praxisphasen erhalten Sie einen individuellen Ausbildungsplan, damit Sie einen Einblick in die verschiedenen Abteilungen des Unternehmens bekommen und Berufserfahrung sammeln werden. Im zweiten Studienjahr werden Sie auch einen Teil Ihrer Praxis-Phase im Außendienst absolvieren. So können Sie fundierte Kenntnisse über die gesamte Wertschöpfungskette der Bau-und Sanitärbranche erlangen.
Die Studiendauer beträgt 3 Jahre.

Profil

Für dieses duale Studium benötigen Sie die allgemeine oder fachgebundene Hochschulreife, gerne mit wirtschaftlicher Ausrichtung. Interesse an betriebswirtschaftlichen Prozessen, sowie gute Leistungen in Mathematik, Deutsch und Wirtschaft sind eine gute Basis für den Start. Weitere Pluspunkte haben Sie, wenn Sie flexibel und kommunikativ sind und gerne im Team arbeiten.

Bewerbung

Wir bieten Ihnen die Perspektiven eines erfolgreichen Unternehmens und ein äußerst vielfältiges Aufgabengebiet. Interessiert? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Online-Bewerbung.

Kontakt

Geberit Verwaltungs GmbH
Catrin Reiser
Leiterin Ausbildung und Hochschulmarketing

88630 Pfullendorf
+49 7552 934 222

Die weltweit tätige Geberit Gruppe ist europäischer Marktführer für Sanitärprodukte. Als integrierter Konzern verfügt Geberit in den meisten Ländern Europas über eine sehr starke lokale Präsenz und kann dadurch sowohl auf dem Gebiet der Sanitärtechnik als auch im Bereich der Badezimmerkeramiken einzigartige Mehrwerte bieten.

Die Fertigungskapazitäten umfassen 35 Produktionswerke, davon 6 in Übersee. Der Konzernhauptsitz befindet sich in Rapperswil-Jona in der Schweiz. Mit mehr als 12.000 Mitarbeitenden in über 40 Ländern erzielt Geberit einen Nettoumsatz von CHF 2,6 Milliarden.