Strona używa plików cookies, aby ułatwić Państwu korzystanie z naszego serwisu. Korzystając z naszej strony zgadzają się Państwo na ich użycie. Więcej informacji w sekcji poświęconej ochronie danych osobowych.

OK

Ausbildung Elektroniker/-in für Automatisierungstechnik (Ausbildungsbeginn 2018)

Hauptaufgaben

Als Elektroniker/-in für Automatisierungstechnik installieren, warten und reparieren Sie hochkomplexe elektrische Betriebs- und Produktionsanlagen. Sie vernetzen Maschinen und Fertigungsanlagen mittels Bussystemen und programmieren und optimieren Steuerungsprogramme. Ebenso gehören zu Ihren Aufgaben die Visualisierung von Produktionsabläufen und Maschinenparametern sowie die Beurteilung der Sicherheit von elektrischen Anlagen.
Die Ausbildung dauert 3,5 Jahre.

Profil

Für diese Ausbildung benötigen Sie einen Realschulabschluss mit guten Kenntnissen in Mathematik, Physik, Englisch und Informatik. Sie haben Interesse an Elektronik und begeistern sich für technische Zusammenhänge IT und Programmierung.  Ausdauer, Sorgfalt sowie Kommunikations- und Teamfähigkeit sind ebenso Voraussetzung für diesen Ausbildungsberuf.

Bewerbung

Wir bieten Ihnen die Perspektiven eines erfolgreichen Unternehmens und ein äußerst vielfältiges Aufgabengebiet. Interessiert? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Online-Bewerbung.

Kontakt

Geberit Lichtenstein GmbH
Norbert Feuereisen

09356 St. Egidien
+49 37204 59 280

Bewerben Sie sich hier online.

Die weltweit tätige Geberit Gruppe ist europäischer Marktführer für Sanitärprodukte. Als integrierter Konzern verfügt Geberit in den meisten Ländern Europas über eine sehr starke lokale Präsenz und kann dadurch sowohl auf dem Gebiet der Sanitärtechnik als auch im Bereich der Badezimmerkeramiken einzigartige Mehrwerte bieten.

Die Fertigungskapazitäten umfassen mehr als 30 Produktionswerke, davon 6 in Übersee. Der Konzernhauptsitz befindet sich in Rapperswil-Jona in der Schweiz. Mit rund 12 000 Mitarbeitenden in nahezu 50 Ländern erzielte Geberit 2016 einen Nettoumsatz von CHF 2,8 Milliarden.